Posts tagged ‘MOTOROLA 68000’

Amiga 500

COMMODORE Amiga 500 32/16 Bit HomecomputerCOMMODORE Amiga 500 32/16 Bit Homecomputer, wurde Anfang 1987 zusammen mit dem „großem Bruder“ Amiga 2000 als Nachfolgemodell für den Amiga 1000 vorgestellt. Im Design an den COMMODORE C-128 angelehnt ist der Amiga 500 auch eine Anwort auf die ST Homecomputerserie der Firma ATARI im hart umkämpften Markt der Spiele- und Homecomputer. Durch die überragenden Multimedialeistungen und einfache Handhabung mit der intergrierten Kickstart für das sofortige Booten von Spielen und Programmen wurde der Amiga 500 das meistverkaufte Modell der Amiga Computer.

Advertisements

Continue Reading 26. Oktober 2010 at 22:07

Amiga 1000 & Amiga 1060

COMMODORE Amiga 1000 mit Amiga 1060 und Amiga 1084 MonitorCOMMODORE Amiga 1000 und Amiga 1060, zusammen ein Computersystem für zwei unterschiedliche „Rechner- und Softwarewelten“. Neben der zur seiner Zeit überragenden Grafik- und Soundleistung des Amiga 1000, des „Urvaters“ aller Amiga-Computer, setzte COMMODORE mit der Amiga 1060 „Sidecar“ Erweiterungseinheit auf den großen DOS Softwaremarkt. Bei dem Amiga 1060 handelt es sich um einen vollständigen IBM XT kompatiblen Computer mit einer 8088 CPU, 256 KByte Arbeitsspeicher und einem 5,25″ Diskettenlaufwerk, der die Tastatur und den Bildschirm des Amiga 1000 für die Ein- und Ausgabe nutzt.

Continue Reading 26. April 2010 at 22:25

Amiga 2000

COMMODORE Amiga 2000 32/16Bit PersonalcomputerCOMMODORE Amiga 2000 Personalcomputer, wurde Anfang 1987 zusammen mit dem Amiga 500 als Nachfolgemodell für den Amiga 1000 vorgestellt. Das Modell A2000 wurde als „professionelles“ Computersystem der Amiga Modelle entwickelt und verfügt über ein schon von IBM Personalcomputern her bekanntes Desktop-Computergehäuse, sowie über ein Mainboard mit verschiedensten Erweiterungsmöglichkeiten. So war es unter anderem möglich eine IBM kompatible AT PC-Steckkarte mit einer INTEL 80286 oder 80386 CPU in den Amiga 2000 einzubauen.

Continue Reading 12. April 2010 at 23:36

1040 STf

ATARI 1024STf 16Bit-Homecomputer mit ZubehoerATARI 1040 STf 16Bit Homecomputer, als größtes Modell der ST-Produktfamilie mit einem Arbeitsspeicher von 1024 KByte RAM, einem integriertem Netzteil und einem 3,5″ Diskettenlaufwerk im Jahr 1986 von ATARI auf den Markt gebracht. Die guten Grafikeigenschaften der ST-Produktfamilie, im Vergleich zu den damaligen PCs, sorgten für den großen Erfolg von ATARI vor allem im Spiele- und Heimcomputersektor.

Continue Reading 25. April 2006 at 19:19


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus


Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N