Macintosh Performa 630 DOS Compatible Modell M3076

APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatiple mit Color Display M1212APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatible, ein „Zwittersystem“ mit zwei Computersystemen unter einer Haube. Die Performa 630 Serie ist entwickelt auf der Basis des MOTOROLA 68LC040 Mikroprozessors. Diese 32 Bit CPU ermöglicht den Betrieb des Mac OS System 7.5.5 und das Arbeiten in der Macintosh Systemwelt. Der Performa 630 DOS Compatible verfügt darüber hinaus über eine DOS-Kompatibilitätskarte mit einer INTEL 80486 DX2 CPU und ermöglicht so vom Mac OS auf ein komplettes PC kompatibles DOS System umzuschalten.

Advertisements

Continue Reading 3. Januar 2011 at 16:39

ASPIRE iDea 500

acer ASPIRE iDea 500 Media Center Computersystem mit Zubehoeracer ASPIRE iDea 500 Media Center Computer, im eleganten Design und der Gehäusegröße eines DVD-Players ist das Gerät die Verbindung aus multimedia Computersystem mit HiFi- und Unterhaltungselektronik. Durch die komfortable Handhabung mit der Infrarot-Fernbedienung und der kabellosen Funktastaur lässt sich das ASPIRE iDea 500 Media Center als Fernsehempfänger mit DVD-Recorder, HiFi-Anlage oder Video-Spieler bis hin zum Herunterladen von Filmen und Musiktiteln aus dem Internet nutzen.

Continue Reading 8. Dezember 2010 at 00:35

Z-SPORT 325S Modell ID-0300-B

ZENITH Data Systems Z-SPORT 325S 80386SX Notebook mit NetzteilZENITH DATA SYSTEMS Z-SPORT 325S Notebook, ein auf dem INTEL® 80386sx 32 Bit Prozessor und einem 9,5″ monochrom LCD-Bildschirm basierender tragbarer Computer der BULL Gruppe. Der amerikanische PC-Herstellers Zenith Data System Inc. wurde im Dezember 1989 durch den französischen Großrechner-Hersteller BULL übernommen und in die BULL Gruppe integriert.

Continue Reading 27. Oktober 2010 at 21:36

Amiga 500

COMMODORE Amiga 500 32/16 Bit HomecomputerCOMMODORE Amiga 500 32/16 Bit Homecomputer, wurde Anfang 1987 zusammen mit dem „großem Bruder“ Amiga 2000 als Nachfolgemodell für den Amiga 1000 vorgestellt. Im Design an den COMMODORE C-128 angelehnt ist der Amiga 500 auch eine Anwort auf die ST Homecomputerserie der Firma ATARI im hart umkämpften Markt der Spiele- und Homecomputer. Durch die überragenden Multimedialeistungen und einfache Handhabung mit der intergrierten Kickstart für das sofortige Booten von Spielen und Programmen wurde der Amiga 500 das meistverkaufte Modell der Amiga Computer.

Continue Reading 26. Oktober 2010 at 22:07

VC20 „VolksComputer“

COMMODORE VC20 "VolksComputer" mit original ZubehoerCOMMODORE VC20 8BIT „VolksComputer“, mit einer Verkaufszahl von über 2,5 Millionen Geräten der erste Heimcomputererfolg der Firma COMMODORE. Ab April 1980 in Amerika unter dem Namen VIC20 entwickelt, wurde der Rechner in Deutschland im Braunschweiger COMMODORE-Werk als VC20 gefertigt. Anders als die professionellen CBM Computer, vertrieb COMMODORE den VC20 auch erstmals über den Einzelhandel und Warenhäuser. Durch den großen Erfolg und seinem Kürzel „VC“ entwickelte sich so schnell der Begriff „VolksComputer“.

Continue Reading 2. Juni 2010 at 00:16

ProLiant 5500 Modell 6/200

Zwei COMPAQ ProLiant 5500 Modell 6/200 ServerCOMPAQ ProLiant 5500 6/200 Pentium PRO Server, in seinen beiden möglichen Gehäuseformen. Links die Tower-Version und rechts, in einem von mir selbst gebauten 19 Zoll Rollkontainer aus Buchenholz, der ProLiant 5500 Server in seiner 19″ Einbauvariante. Im unteren Teil des Rollkontainers ist eine 19″ ProLiant Storage System Modell F2 Festplatteneinheit mit zwölf 4,3 GByte Hotswap-Festplatten verbaut. Im 19″-Server selber sind sechs 9,1 GByte 1,6″ hohe Hotswap-Festplatten eingesetzt. Über COMPAQ SMART-Array Wide-Ultra SCSI-3 Kontroller lassen sich die einzelnen Festplatten zu logischen Laufwerken z.B. im RAID 5 Verbund zusammenfassen.

Continue Reading 7. Mai 2010 at 12:54

Amiga 1000 & Amiga 1060

COMMODORE Amiga 1000 mit Amiga 1060 und Amiga 1084 MonitorCOMMODORE Amiga 1000 und Amiga 1060, zusammen ein Computersystem für zwei unterschiedliche „Rechner- und Softwarewelten“. Neben der zur seiner Zeit überragenden Grafik- und Soundleistung des Amiga 1000, des „Urvaters“ aller Amiga-Computer, setzte COMMODORE mit der Amiga 1060 „Sidecar“ Erweiterungseinheit auf den großen DOS Softwaremarkt. Bei dem Amiga 1060 handelt es sich um einen vollständigen IBM XT kompatiblen Computer mit einer 8088 CPU, 256 KByte Arbeitsspeicher und einem 5,25″ Diskettenlaufwerk, der die Tastatur und den Bildschirm des Amiga 1000 für die Ein- und Ausgabe nutzt.

Continue Reading 26. April 2010 at 22:25

Portable Personal Computer 512 Modell PPC512D

AMSTRAD PPC512D Portable-Computer mit ZubehoerAMSTRAD PPC512 Portable-Computer, sorgt vor allem durch sein ungewöhnliches Design mit der großen ausklappbaren Tastatur, seinem relativ kleinem LCD-Bildschirm und dem Tragegriff für Aufsehen. Von dem englischen Unternehmen AMSTRAD (Alan Malcom Sugar Trading) entwickelt, wurde der PPC512 zusammen mit seinem größerem Bruder PPC640 erstmals 1987 der Öffentlichkeit vorgestellt. Durch die ausklappbare Tastatur und dem Tragegriff, gehören beide PPC-Modelle zur Geräteklasse der Portable-Computer.

Continue Reading 18. April 2010 at 20:56

MiniSys 2000

MiniSys 2000 80286er Personalcomputer mit org. ZubehoerMiniSys 2000 Mini-Desktopcomputer, ein kleines Personalcomputersystem auf Basis eines 16 Bit AMD 80286 Mikroprozessors. Das Mini-Desktopgehäuse bietet Platz für ein 3,5″ Diskettenlaufwerk, eine 3,5″ IDE-Festplatte sowie für einen ISA-Slot zur Aufnahme von 2/3 langen 8 und 16 Bit Erweiterungskarten. Durch den Einbau einer ISA Ethernet- oder Tokenring-Netzwerkkarte lässt sich der Minisys 2000 auch als DOS-Clientsystem z.B. in ein NOVELL-Netzwerk einbinden.

Continue Reading 16. April 2010 at 16:29

Tecra 8100 Modell PT810E-02152-GR

TOSHIBA Tecra 8100 Pentium III Notebook mit Portreplikator VTOSHIBA Tecra 8100 Pentium III Notebook, mit der Vorstellung im Juli 2000 integrierte TOSHIBA die neuen leistungsfähigen INTEL mobil Pentium III Prozessoren in professionelle Notebooks. Die Tecra 8100 Modellreihe setzte dabei auf die voll Rückwärtskompatibilität bei der Nutzung der in der Tecra 8000 Serie eingeführten SelectBay-Laufwerke. Somit war es ohne Probleme möglich z.B. ein mit einem Tecra 8000 erworbenes DVD-Rom Laufwerk auch in einem Tecra 8100 weiter zu nutzen.

Continue Reading 15. April 2010 at 15:02

Ältere Beiträge Neuere Beiträge


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus


Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N