Contura 4/25 Serie 2820D

8. März 2011 at 16:35

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook

COMPAQ Contura 4/25 Notebook mit Zubehoer
Weitere Bilder finde Sie auf der Online-Fotoplattform Flickr
COMPAQ Contura 4/25 Gehäuseunterteil mit Mainbaord und Diskettenlaufwerk COMPAQ Contura 4/25 LCD-Bildschim im Gehäusedeckel montiert Hauptplatine des COMPAQ Contura 4/25 Notebooks mit der 486SL CPU
Gerätebeschreibung
Mit der Einführung der INTEL® 80486er Prozessoren ab 1989, rüstete COMPAQ seine Contura „All-in-One“ Notebookserie 2820 mit diesen schnelleren und mit einem integrierten mathematischen Co-Prozessor versehenen CPUs aus. Im Contura 4/25 Notebook Modell 2820D wurde ein INTEL® 80486SL Prozessor verbaut, der wie sein Vorgänger der Contura 3/25 Modell 2820A ebenfalls mit einer Frequenz von 25 MHz getaktet wurde. Die Gehäuseform und die weitere Ausstattung behielt COMPAQ auch bei den 486er Contura 2820-Modellen bei. So gab es neben dem 4/25 auch wieder ein Modell 4/25c ausgestattet mit einem CSTN-Farbdisplay, sowie die kleinere monochrom Modellvariante 4/20 mit einer nur auf 20 MHz getakteten CPU. Die komplette Contura-Modellreihe 2820 verfügt über keinen Dockingstation- und Netzwerk-Anschluss, sondern lediglich über den speziellen Kommunikationsport für den Einbau eines internen Modems. Als Betriebssystem setzte COMPAQ auch hier wieder MS-DOS und zusammen mit dem ansteckbaren Trackball MICROSOFT® Windows® 3.x ein.
Technische Daten & Spezifikationen
Hersteller / Vertrieb: Compaq Computer Corporation / Compaq Computer GmbH (Deutschland)
Modellbezeichnung / Modellnummer: Contura 4/25 / 2820D (Artikelnr.: 146525-001)
Produktion und Verkauf: von 1989 bis ?
Verkaufspreis: Listenpreis: ?
Prozessor(en) (CPU / MPU): INTEL 80486SL Prozessor mit integriertem mathematischen Co-Prozessor
Cache-Speicher (Level-1 / Level-2): ? / ?
Taktfrequenz: 25 MHz
Arbeitsspeicher (RAM): standard 4 MByte SDRAM, erweiterbar auf max. ? MByte
System-BIOS / ROM: ? / ?
Chipsatz / BUS-Typ: ? / ?
Laufwerkskontroller: auf dem Mainboard integriert
Laufwerke / Massenspeicher: intern 1x Conner 2,5″ Fesplatte mit 120 MBtye und 1x Slimline 2HD 3,5″ Diskettenlaufwerk mit 1,44 MByte
Grafikchip / -karte: ?
Videoausgabe: VGA Farbwiedergabe
Videoauflösung
Grafik / Text:
intern 640 x 480 Pixel (VGA), extern ? / Text ?
Bildschirm: interner 8,4″ monochrom VGA LCD-Bildschirm sowie über VGA-Anschluss beliebiger VESA-Kompatibler VGA-Bildschirm
Soundchip / -karte: ohne / ohne
Audioausgabe: nur über Mainboardpiepser
Ein- / Ausgabe Schnittstellen: Auf der Geräterückseite:
1x 9pol. serieller COM-Port
1x SubD paraleller Druckeranschluss
1x 15pol. VGA-Monitor Anschluss
2x PS/2-Anschluss für Tastaur und Maus
1x Stromanschluss für das externe Netzteil
1x Kensington Lock
Auf der linken Geräteseite:
1x optionaler Port für Modem
Erweiterungsslots: 1x interner Erweiterungs-Slot für Modem-Einsteckkarte
Eingabegeräte (Tastatur / Maus): Notebooktastatur sowie extern ansteckbarer Trackball
Komunikation (LAN / Modem): kein LAN / Modem optional
Besonderheiten: 1x interner Erweiterungsslot für Modemeinbau und 1x Eweiterungsslot für Arbeitsspeicherriegel
Stromversorgung: externes 220 Volt Netzteil und integrierter Akku
Betriebssystem: MICROSOFT® DOS 6.2 und Windows® 3.1
Mitgelieferte Software: MICROSOFT® DOS und Windows® 3.x sowie Compaq Notebook Tools
Lieferumfang Zubehör: Benutzerhandbuch, externes Netzteil mit Stromkabel und ?
Gehäuseform / Geräteklasse: Notebook / „All-in-One“ Noetbook
Abmessungen (BxTxH): ?
Gewicht: ?
Hersteller Optionen: Arbeitsspeicher Erweiterungen, Modem Erweiterungskarte für den Einbau
Zustand
Das oben abgebildete Contura 4/25 Notebook ist ein Reparaturgerät aus zwei defekten Einzelgeräten zusammengebaut. Bei dem ersten Gerät war das linke Bildschirmscharnier ausgebrochen und bei dem anderen Notebook war unter anderem die Festplatte defekt. Nach der Demontage der beiden Geräte konnte ich mit den Ersatzteilen des jeweils anderen Notebooks wieder ein funktionierendes und komplettes System aufbauen. Die Fotos der Einzelkomponenten und der Montage stehen auf der Online-Fotoplattform Flickr zur Einsicht. Der Contura 4/25 ist jetzt technisch wieder in einem einwandfreien und voll funktionstüchtigen Zustand. Optisch ist das Gehäuse bis auf ein paar leichte Gebrauchsspuren ebenfalls wieder in einem guten Zustand.

Quellen: COMPAQ Contura Overview, QuickSpecs und Features

Advertisements

Entry filed under: COMPAQ. Tags: , , , , , , , .

ENVIZEX II Modell C5203A Contura 3/25 Serie 2820A


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus


Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N