Macintosh Performa 630 DOS Compatible Modell M3076

3. Januar 2011 at 16:39

APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatible

APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatiple Computer mit Color Display M1212
Weitere Bilder finde Sie auf der Online-Fotoplattform Flickr
Vorderseite des APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatible Die Hauptplatine des APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatible mit 2 CPUs Rueckseite des APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatible
Gerätebeschreibung
Mit dem Macintosh Performa 630 DOS Compatible brachte APPLE ein „Zwittersystem“ auf den Markt, welches neben einer MOTOROLA 68LC040 CPU für das Macintosh System noch über einen INTEL® 486er DX2 Prozessor auf einer DOS-Kompatibilitätskarte verfügt. Mit dieser Hardwarelösung, der zwei physikalischen Computersysteme unter einer Haube, ermöglicht der Performa 630 DOS Compatible das Arbeiten zum einen mit dem 32 Bit und multitasking fähigem Betriebssystem Mac OS System 7.5.5 in der Macintosh-Systemwelt und zum anderen das Umschalten auf die PC-Kompatible Umgebung und das Arbeiten mit den 16 Bit Betriebssystemen MICROSOFT® DOS 6.22 und Windows 3.11. Die in dem 114 Pin LC-Kompatiblen Processor-Direct Slot eingesetzte DOS-Kompatibilitätskarte, verfügt über eine eigene mit 66 MHz getaktete INTEL® 80486 DX2 CPU, einem PS/2-Speicherslot zur Aufnahme von Speichermodulen bis 32 MByte RAM und einem 15 pol. Gameport für den Anschluss eines Joysticks. Die weiteren Geräteressourcen, wie die Tastatur und Maus, die Ausgabe auf dem Monitor, der Zugriff auf das interne Disketten- und CD-Rom Laufwerk, dem 16 Bit Stereo Soundsystem und der IDE-Festplatte teilen sich beide Systemwelten. Auf der partitionierten 500 MByte großen Festplatte ist ein Laufwerk für das Mac OS und eine Partition für das MS-DOS und Windows Betriebssystem eingerichtet. Für einen einfachen Datenaustausch zwischen den beiden Systemen, kann die DOS-Partition auch als Laufwerk im Mac OS gemountet, also für den Zugriff bereitgestellt werden. Ein direktes Booten in die MS-DOS Systemwelt ist nicht möglich. Die DOS-Kompatibilitätskarte lässt sich erst nach dem Booten des Mac OS mit dem Aufruf des Programm „PC Setup“ einrichten und auf die DOS-Umgebung umschalten.
Technische Daten & Spezifikationen
Hersteller / Vertrieb: APPLE Computer Inc. / APPLE Computer GmbH
Modellbezeichnung / Modellnummer: Macintosh Performa 630 DOS Compatible Modell M3076 & APLLE Macintosh Color Display Modell M1212
Produktion und Verkauf: von (July 1994 bis Oktober 1995)
Verkaufspreis: Listenpreis: (DM 3900,-) ?
Prozessor(en)
(CPUs):
Macintosh Performa 630:
MOTOROLA 68LC040 32 Bit Prozessor mit integrierter Speicherverwaltungseinheit (PMMU) aber ohne mathematischem Coprozessor (FPU)
DOS-Kompatibilitätskarte:
INTEL 80486 DX2 (P24) 32 Bit Prozessor mit integriertem mathematischem Coprozessor (MPU)
Taktfrequenz: Macintosh Performa 630:
CPU intern 66 MHz bei einem externen Bustakt von 33 MHz
DOS-Kompatibilitätskarte:
CPU intern 66 MHz bei einem externen Bustakt von 33 MHz
Cache-Speicher
(Level-1 / Level-2):
Macintosh Performa 630:
MOTOROLA 68LC040 CPU mit internem 4 KByte Daten und 4 KByte Instruktions Level 1 Cache, kein Level 2 Cache
DOS-Kompatibilitätskarte:
INTEL 486er DX2 mit internem 8 KByte Level 1, kein Level 2 Cache
Arbeitsspeicher (RAM): Macintosh Performa 630:
4 MByte DRAM auf der Hauptplatine fest installiert und 4 MByte SIMM RAM über 1x single sided 72 pin PS/2 Speichermodul, erweiterbar auf max. 52 MByte RAM über zwei PS/2 SIMM-Slots
DOS-Kompatibilitätskarte:
4 MByte SIMM RAM über single sided 72 pin PS/2 Speichermodul, erweiterbar durch Austausch auf max. 32 MByte PS/2 RAM
System-BIOS / ROM: ? / 1 MByte ROM und 256 Byte batteriegepuffertes PRAM
Chipsatz und BUS-Typ: Macintosh Performa 630:
CPU interner 32 Bit Daten- und 32 Bit Adressbus
DOS-Kompatibilitätskarte:
CPU interner 32 Bit Daten- und 32 Bit Adressbus
Laufwerkskontroller: Laufwerkskontroller auf dem Mainboard integriert
Laufwerke / Massenspeicher: intern: 3,5″ 40 pol. IDE-Festplatte mit 500 MByte;
APPLE CD 300i Plus CD-Rom Laufwerk mit doppelter Geschwindigkeit;
3,5″ SuperDrive Diskettenlaufwerk formatiert bis zu 1,44 MByte
extern: über 25 pol. SCSI-Anschluss bis zu 6 Festplatten oder andere SCSI-Geräte wie Scanner, Streamer usw.
Grafikchip / -karte: APPLE Grafikkarte mit schnellem eigenständigen 1 MByte DRAM Videospeicher, nicht erweiterbar
Videoausgabe: VGA Farbwiedergabe
Videoauflösung Grafik / Text: 640 x 480 Pixel bei 32768 Farben (16 Bit) sowie 832 x 624 Pixel bei 256 Farben (8 Bit) auf APPLE Multi Scan und SVGA Monitoren
Bildschirm: oben abgebildeter APPLE Macintosh Color Display Modell M1212, optional 12″, 13″, 14″ und größere APPLE Multi Scan Monitore oder über VGA-Adater beliebiger anderer VGA-Monitor
Soundchip / -karte: integriertes 16 Bit Soundblasterkompatibles Stereo Soundsystem zur Nutzung unter MAC OS und DOS Systemumgebung
Soundeigenschaften: Audioausgang: 16 Bit Stereo, CD-Playback über internen Lautsprecher oder über 3,5 mm Klinken- Audioausgangsbuchse
Audioeingang: 8 Bit Mono mit einer Abtastrate bis zu 22 kHz über 3,5 mm Klinken- Audioeingangsbuchse
Ein- / Ausgabe Schnittstellen: Auf der Geräterückseite:
1x 15 pol. Sub-D APPLE Monitoranschluss
1x Kaltgeräte-Stromanschluss
1x 4 pol. Mini DIN ADB-Anschluss (Tastatur, Maus etc.)
1x serieller RS-422 Mini DIN Anschluss mit LocalTalk-Funktion (Drucker, LocalTalk-Netzwerk)
1x serieller RS-422 Mini DIN Modemanschluss
1x 25pol. Sub-D SCSI-Anschluss (externe Festplatte, Scanner etc.)
2x 3,5mm Klinkenbuchse für Audio Ein- und Ausgang
1x 15 pol. Sub-D Joystick Anschluss von der DOS-Kompatibilitätskarte
Auf der Gerätevorderseite:
1x Infrarotsensor für Fernbedienung
1x 3,5mm Klinkenbuchse Kopfhöreranschluss
Erweiterungsslots: 1x 60 Pin Video-In Steckplatz für Video- und TV-Eingangskarten,
1x 112 Pin Kommunikationssteckplatz für APPLE Ethernetkarten und Modems,
der 114 Pin LC-kompatible PDS-Steckplatz (Processor-Direct Slot) ist belegt durch die DOS-Kompatibilitätskarte mit der INTEL 486er DX2 CPU
Eingabegeräte
(Tastatur / Maus):
105 Tasten APPLE Design Tastatur im QWERTZ-Layout mit abgesetztem Nummernblock, Cursor- und Funktionstasten / 1 Tasten APPLE ADB-Maus II / Infrarot Fernbedienung zur Steuerung der CD-Wiedergabe
Komunikation
(LAN / Modem):
Netzwerkmöglichkeit über serielle APPLE LocalTalk Schnittstelle und über optionale APPLE Ethernetkarte mit 10BaseT, 10Base2 oder einem AUI-Anschluss / Modem ebenfalls optional intern über Kommunikationssteckplatz oder extern über die serielle Schnittstelle anschließbar
Besonderheiten: Die Hardware-Umschaltung vom Mac OS System 7.5.5 Betriebssystem auf die DOS-Kompatibilitätskarte und den damit verbundenen MICROSOFT DOS 6.22 sowie Windows 3.11 Betriebssystemen
Stromversorgung: internes 100 – 240 Volt, 45 Watt Netzteil mit Kaltgeräte-Stromanschluss
Betriebssystem: Macintosh Performa 630:
APPLE Macintosh OS System D1-7.5.5 Revision 2, 32 Bit und Multitasking fähige Systemsoftware
DOS-Kompatibilitätskarte:
MICROSOFT® DOS 6.22 und Windows 3.11, jeweils 16 Bit Systemsoftware ohne Multitasking
Mitgelieferte Software: MICROSOFT® DOS 6.22 und Windows 3.11 Betriebssysteme sowie APPLE Macintosh OS System 7.5.5 zusammen mit einem integriertem Anwenderpaket für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank, Zeichenen und Malen auf der Festplatte vorinstalliert
Lieferumfang Zubehör: Benutzerhandbuch, Macintosh System Handbuch, MICROSOFT® Windows & MS-DOS Benutzerhandbuch, ADB-Tastatur, ADB-Maus, Kaltgerätestromkabel
Gehäuseform / Geräteklasse: Desktopcomputer / Macintosh Computer
Abmessungen (BxTxH): 320 mm x 420 mm x 110 mm
Gewicht: 8,8 Kg mit CD-Rom Laufwerk und DOS-Kompatibilitätskarte
Hersteller Optionen: APPLE Ethernet- oder Modem-Einsteckkarten; APPLE Video-in Karte zur Bild- und Videoaufzeichnung sowie APPLE TV-Tuner für analogem Fernsehempfang und Videotext; Infrarot Fernbedienung zur Steuerung von CD-Wiedergabe und Fernsehen; PS/2 Speichererweiterungen; externe SCSI-Laufwerke, Drucker, Monitore usw.
Erwerb und Zustand
Bei meinen Recherchen über die Firma APPLE und deren Computersysteme, wurde ich auf den Performa 630 DOS Compatible aufmerksam. Durch die Interesse an der hardwareseitigen Lösung zur Umschaltung zwischen der Macintosh und der DOS-kompatiblen Systemwelt, wurde der Macintosh Performa zusammen mit dem APPLE Farbmonitor, der Tastatur, der Maus und seinem weiterem Zubehör Teil meiner Sammlung. Das oben abgebildete Gerät und Zubehör ist optisch, bis auf leichte Vergilbungen an manchen Gehäuseteilen, in einem guten und technisch voll funktionstüchtigen Zustand. Lediglich das Performa 630 Benutzerhandbuch weist einige Nutzungsspuren des Vorbesitzers auf.

Quellen: APPLE Macintosh Performa 630 Datenblatt vom August 1994, APPLE Macintosh Performa 630 DOS Compatible Benutzerhandbuch von 1995, Beschreibung zum Macintosh Quadra 630 von apple-history.com

Advertisements

Entry filed under: APPLE. Tags: , , , , , , , , , , , .

ASPIRE iDea 500 ENVIZEX II Modell C5203A


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus


Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N