Z-SPORT 325S Modell ID-0300-B

27. Oktober 2010 at 21:36

ZENITH DATA SYSTEMS Z-SPORT 325S Notebook

ZENITH Data Systems Z-SPORT 325S 80386SX Notebook mit Netzteil
Weitere Bilder finde Sie auf der Online-Fotoplattform Flickr
Die Oberseite des Z-SPORT 325S Notebooks Die Unterseite des Z-SPORT 325S Notebooks Die Rueckseite des Z-SPORT 325S Notebooks
Gerätebeschreibung
Das Zenith Z-SPORT 325S ist mit seinem INTEL 80386SX 32 Bit Prozessor, einer internen 2,5″ Festplatte, einem 3,5″ Diskettenlaufwerk und dem 9,5″ monochrom LCD-Bildschirm ein einfaches Business-Notebook ohne Netzwerkkarte und PCMCIA-Erweiterungsmöglichkeiten. Da der tragbare Rechner aber über einen Anschluss für eine Dockingstation verfügt, sind Erweiterungen und ein Zugriff auf Netzwerke evtl. darüber möglich. Auf Grund des fehlenden Mausersatzes wie z.B. einem Trackpoint oder eines Touchpads und dem Alters des Z-Sport 325S Notebooks aus der „Vorwindowszeit“ eignen sich besonders textbasierte Betriebssystem wie MS- oder DR-DOS zum Einsatz auf dem Gerät.
Interessant ist an diesem Notebook, dass neben dem BIOS-Setup über die F5-Taste beim Startvorgang auch eine Popup-Menü über die F4-Taste aufgerufen werden kann mit dem sich die Energiesparoptionen für den Bildschirm, Festplatten usw. einstellen lassen. Eine weitere Funktion die ich bei anderen Notebooks so noch nicht gesehen habe, ist die Möglichkeit über die FN + F12 Tasten die Tastatur für Eingaben zu sperren.
Die Firma Zenith Data System Inc. (ZDS) wurde 1979 von der Zenith Electronics Corporation als Hersteller und Verteiber von Personalcomputer-Systemen gegründet. Im Dezember 1989 wurde die ZDS durch das französische Großrechen Unternehmen BULL aufgekauft und in die BULL Gruppe integriert. Das Z-SPORT 325S ist ein Notebook aus der ZDS Bull Gruppe und wurde in Deutschland vermutlich direkt von der BULL GmbH vertrieben.
Technische Daten & Spezifikationen
Hersteller / Vertrieb: ZENITH DATA SYSTEMS Inc., Teil der französischen BULL Gruppe / (BULL GmbH)
Modellbezeichnung / Modellnummer: Z-SPORT 325S / ID-0300-B
Produktion und Verkauf: von ? bis ?
Verkaufspreis: Listenpreis: ?
Prozessor(en)
(CPU / MPU):
INTEL® 80386SX 32Bit Prozessor / ohne optionalen 80387sx Mathematischen-Coprozessor
Cache-Speicher
(Level-1 / Level-2):
— KByte Level 1 Cache und
— KByte Level 2 Cache
Taktfrequenz: 25 MHz
Arbeitsspeicher (RAM): std. 2048 KByte RAM / erweitert auf 4096 KByte oder max. 8 MByte in DRAM-Chips
System-BIOS / ROM: PhönixBIOS A386 Ver. 1.01 / ? KByte ROM
Chipsatz und BUS-Typ: ? / 32Bit Datenbus, 16Bit ISA-Bus
Laufwerkskontroller: Laufwerks-Kontroller auf dem Mainboard integriert
Laufwerke / Massenspeicher: ein integriertes 2HD 3,5″ Diskettenlaufwerk mit 1,44MByte und eine 2,5 Zoll IDE-Festplatte
Grafikchip / -karte: Cirrus Logic 16Bit VGA-Karte mit min. 256 KByte Video-Ram auf der Hauptplatine intergriert
Videoausgabe: intern: VGA Graustufen
extern: VGA RGB-Farben
Videoauflösung
Grafik / Text:
intern: 640 x 480 Pixel bei (min.) 16 Graustufen / 80 x 25 Zeichen
extern: bis min. 800 x 600 Pixel bei 256 Farben / 80 x 32 Zeichen
Bildschirm: intern: 9,5 Zoll LCD-Monochrombildschirm
extern: beliebiger VGA-Monitor
Soundchip / -karte: ohne
Audioausgabe: Piepstöne über Mainboardlautsprecher
Ein- / Ausgabe Schnittstellen: Auf der Geräterückseite:
1x Dockingstationanschluss
1x 25pol. Sub-D Parallel-Buchse (Centronics)
1x 6pol. PS/2-Buchse (Maus)
1x 9pol. Sub-D Serielle-Buchse (RS-232)
1x 15pol. Sub-D VGA-Buchse (RGB)
Auf der rechten Geräteseite:
1x runde 8pol. Buchse (evtl. Modem?)
Auf der linken Geräteseite:
1x runde 9pol. Buchse für externes Netzteil
Erweiterungsslots: 1x RAM-Erweiterungschacht auf der Geräteunterseite für eine DRAM-Chip Erweiterungsplatine
Eingabegeräte
(Tastatur / Maus):
86 Tasten QWERTZ-Notebooktastatur mit integriertem Nummernblock, Cursor- und Funktionstasten / externe PS/2- oder Serielle-Maus/Trackball
Komunikation
(LAN / Modem):
kein LAN integriert / Modem (evtl. intern) extern über die serielle Schnittstelle anschließbar
Stromversorgung: extern: Netzteil Modell ZA-300-6
100-240 Volt (max. 0,8 A)
intern: NI-MH-Akku Modell ZA-300-4
9,6 Volt (2200 mAh)
Betriebssystem: DOS (Disk Operating System) z.B. von Microsoft® oder Digital Research
Mitgelieferte Software: ?
Lieferumfang Zubehör: Akku, Netzteil, Kaltgerätestromkabel, Benutzerhandbuch und … ?
Gehäuseform / Geräteklasse: Notebook / Einzelarbeitsplatz Notebook
Abmessungen (BxTxH): 280 mm x 215 mm x 50 mm
Gewicht: Notebook inkl. Akku 2,6 Kg / Netzteil 400 g
Hersteller Optionen: Speichererweiterungsplatinen, Akkus, …
Erwerb und Zustand
Das obige Z-SPORT 325S Notebook ist mein erstes Gerät der Firma ZENITH DATA SYSTEMS. Erworben habe ich den Computer zusammen mit einer COMPAQ PS/2-Maus im Mai 2010 auf einem Flohmarkt in Frankfurt. Optisch sieht das Notebook für sein Alter noch sehr gut aus, ohne Kratzer, ohne Brüche und andere Beschädigungen. Lediglich die Abdeckung für die Ein-/Ausgabe-Schnittstellen ist nicht mehr vorhanden. Das Gehäuse und die Tastatur sind noch im original Schneeweiß ohne Vergilbungen.
Nach dem Austausch der defekten CONNER CP2124 2,5″ Festplatte, bei dem ich auch die 2 MByte große Speichererweiterungsplatine wieder richtig eingesetzt habe und der Reparatur der Zugentlastung am Gleichstromkabel des Netzteils ist das Z-SPORT 325S Notebook wieder funktionstüchtig. Lediglich der NI-MH-Akku ist defekt und es gibt sporadische Aussetzer beim Zugriff auf die Festplatte.

Quellen:

Advertisements

Entry filed under: ZENITH DATA SYSTEMS. Tags: , , , , , .

Amiga 500 ASPIRE iDea 500


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus


Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N