IntelliStation M Pro Modell 6898-24U

14. April 2010 at 13:41

IBM IntelliStation M Pro Pentium II Workstation

IBM IntelliStation M Pro mit P70 17" Monitor und Zubehoer
Gerätebeschreibung
Die IBM IntelliStation M Pro Modell 6898-24U, ist eine professionelle INTEL® Pentium II Dualprozessor Workstation ausgelegt für das Betriebssystem MICROSOFT® Windows NT 4.0 für Workstation. Ausgestattet mit einem Slot 1 Dualprozessor-Mainboard, Arbeitsspeicher (RAM) mit dem Speicherparitätsystem ECC und einer für CAD taugliche INTERGRAPH 3D-Grafikkarte, ist die IntelliStation M Pro für graphische Anwendungen optimiert. Das edle schwarze Towergehäuse bietet Platz für zwei optische 5,25″ Laufwerke und intern für bis zu zwei IBM 4,3 GByte IBM Ultra Wide SCSI- oder andere 3,5″ Festplatten. Für schnelleren Datendurchsatz oder zur Datensicherheit der SCSI-Festplatten, bietet die M Pro Workstation einen erweiterten PCI-Slot für einen ADAPTEC RAID-Kontroller. Bei dem obigen System ist ein ebenfalls schwarzer IBM P70 17″ Trinitron-Röhrenbildschirm angeschlossen.
Technische Daten & Spezifikationen
Hersteller / Vertrieb: International Business Machines Corporation / IBM Deutschland GmbH
Modellbezeichnung / Modellnummer: IntelliStation M Pro / 6898-24U
Produktion und Verkauf: Modell 6898-24U von 1998 (andere 6898 Modelle ab 1997) bis ?
Verkaufspreis: Listenpreis: ?
Prozessor(en) (CPUs): Slot 1 Dualprozessorsystem mit 1x INTEL® Pentium II Mikroprozessor mit ECC-Unterstützung (Error Correcting Code),
aufrüstbar auf max. 2 Slot 1 Prozessoren
Taktfrequenz: intern 333 MHz, Front-Side-Bustakt: 66 MHz
Cache-Speicher
(Level 1 / Level 2):
16 + 16 KByte Daten und Instruktions Level 1 Cache / 512 KByte Level 2 Cache im Pentium II Slot 1 Modul integriert
Arbeitsspeicher (RAM): 256 MByte PC-66 168pin SDRAM DIMM (Dual in-line Memory Modul), erweiterbar auf auf max. 512 MByte SDRam DIM-Module mit und ohne ECC (Error Correcting Code)
ROM / BIOS: ? KByte ROM / „F1“ IBM-Systemkonfiguration
Chipsatz / BUS-Typ: INTEL® 440 BX / AGP-, PCI- und ISA-Bus
Laufwerkskontroller: 1x ADAPTEC AIC-7895 zwei Kanal Ultra Wide (68pol.) SCSI-Kontroller und
1x Ultra DMA-33 zwei Kanal IDE-Kontroller, jeweils auf dem Mainboard integriert
Laufwerke / Massenspeicher: 1x 2HD 3,5″ 1,44MByte-Diskettenlaufwerk
1x SONY CDU611 24-fach IDE CD-Rom Laufwerk
1x IBM DCAS-34330W Festplatte
Grafikadapter: INTERGRAPH Intense 3D Pro 2200/4T mit 16 MByte Frame-Buffer und 4 MByte Texture Video-Speicher
Videoausgabe: SXGA/XGA/SVGA/VGA-Farbwiedergabe mit einer Bildwiederholrate von 85 Hz
Auflösung Grafik/Text: max. 1240 x 1024 Pixel bei 16,7 Millionen Farben / 80 x 32 Zeichen
Bildschirm: IBM P70 17″ Trinitron-Röhrenmonitor, ansonsten auch beliebiger anderer Röhrenmonitor, oder TFT-Bildschirm mit analogem (15pol.) VGA-Anschluss
Soundchip / -karte: Crystal 4236 16 Bit Soundblaster Pro kompatible onboard Soundkarte
Audioausgabe: 16 Bit Stereo-Ton, mit Ausgabe über integrierten Lautsprecher, oder über Line-Out 3,5mm Klinkenbuchse
Ein-/Ausgabe Schnittstellen: Auf der Geräterückseite:
2x PS/2-Anschluss Tastatur und Maus
2x 4-pin USB 1.x
2x 9pol. Sub-D seriell (RS-232)
1x 25pol. Sub-D parallel (Centronics)
1x RJ45 Ethernet
3x 3,5mm Audio Line In/Out & Mikrophon
1x 68pol. UW-SCSI
1x 15pol. VGA-Monitor Ausgang,
1x 15pol. VGA-Eingang (zur Signalübernahme von weiterer VGA-Grafikkarte)
Erweiterungsslots: 1x AGP Video-Slot
4x PCI (1x mit RAID-Port Expansion) und
2x ISA 16 Bit
Eingabegeräte
(Tastatur / Maus):
104 Tasten Schreibmaschinentastatur (QWERTZ) mit seperatem Nummernblock, Cursor- und Funktionstasten
Komunikation
(LAN / Modem):
INTEL® EtherExpress PRO/100B 10/100 Ethernet onboard PCI-Netzwerkkarte / Modem, oder ISDN-Karte optional
Stromversorgung: internes 330 Watt, 115 / 230 Volt Netzteil mit Kaltgeräte-Stromanschluss
Betriebssystem: MICROSOFT® Windows NT Version 3.51 und 4.0 Workstation
Mitgelieferte Software: MICROSOFT® Windows NT 4.0 Workstation Installations-CD und „Ready-to-Configure“ Utility-CD
Lieferumfang Zubehör: Benutzerhandbuch, Installations- und Utility-CDs, Schwarze IBM Maus und Tastatur, Kaltgerätestromkabel
Abmessungen (BxTxH): 200 mm x 445 mm x 492 mm
Gewicht: 17,3 Kg
Hersteller Optionen: 16 – 128 MBtyte ECC SDRam-DIMMs;
Zweite INTEL® Pentium II 333MHz CPU;
ADAPTEC ARO-1130 PCI RAID-Kontroller
Erwerb und Zustand
Die IBM IntelliStation M Pro Workstation habe ich im Jahr 2001 im Gebrauchtgeräteverkauf bei der Firma M+S Elektronik AG gekauft. Den original IBM P70 17″ Trinitron-Monitor habe ich zu einem später Zeitpunkt ebenfalls gebraucht über das Internet erstanden.
Neben einer Speichererweiterung auf 256 MByte habe ich der Workstation noch einen SONY CDRX160E 12x/8x/32X CD-RW Brenner und eine Western Digital 20 GByte UltraDMA-33 Festplatte eingebaut. Als Windows NT 4.0 Workstation Ausbildungs- und Übungsmaschine hat mir der Rechner für meine Arbeit sehr gute Dienste geleistet.
Der Computer ist optisch in einem sehr guten Zustand und technisch inkl. der original schwarzen IBM-Tastatur und -Maus voll funktionstüchtig.

Quellen: IBM IntelliStation M Pro Benutzerhandbuch (Part Number: 06J0440) und Wikipedia-Artikel über INTELs Pentium II

Advertisements

Entry filed under: IBM. Tags: , , , , , , .

OmniBook 6000 Modell F2144KT Tecra 8100 Modell PT810E-02152-GR


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus


Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N