JOYCE Modell PCW 8256

26. April 2006 at 09:49

SCHNEIDER JOYCE Personal Computer / Textsystem PCW 8256

SCHNEIDER JOYCE PCW 8256 Textsystem 8Bit-Computer
Gerätebeschreibung
Der PCW 8256 basierend auf einem 8Bit Z80 Prozessor und wurde um 1984 von dem englischen Unternehmen AMSTRAD als Personal Computer Textsystem zusammen mit einem 9 Nadeldrucker entwickelt und gefertigt. In Deutschland erfolgte ab 1985 der Vertieb dieser Computer-Drucker Kombination unter dem Namen Joyce von der Firma SCHNEIDER Computer Division, einem Unternehmen der SCHNEIDER Rundfunkwerke. Die Besonderheiten des Joyce Textsystems waren die für damalige Zeit sehr gute Textqualität des Nadeldruckers und die einfache Bedienung des LOCO Script Textverarbeitungsprogramms.
Technische Daten & Spezifikationen
Hersteller / Vertrieb: AMSTRAD / SCHNEIDER Computer Division (Deutschland)
Modell / Modellnummer: JOYCE Personal Computer/Textsystem PCW 8256 / PCW 8256
Prozessor: Zilog Z80 8Bit-Prozessor
Taktfrequenz: 4 MHz
Arbeitsspeicher: 256 KByte RAM
ROM/BIOS: ?
Laufwerke / Massenspeicher: intern: 1x 3″ Diskettenlaufwerk, optional zweites 3″ Diskettenlaufwerke;
extern: 5,25″ Diskettenlaufwerk
Eingabegeräte: 82 Tasten QWERTZ-Schreibmaschinentastatur mit Funktionstasten und Nummernblock
I/O Schnittstellen: Auf der Geräterückseite: 1x Druckeranschluss (+ 1x 24 Volt Stromanschluss), 1x Expansionsport
Grafikadapter: ?
Bildschirm: integrierter 32cm Grünmonitor
Auflösung Grafik/Text: 720 x 356 Pixel monochrom / 90 x 32 Zeichen
Soundsystem:
Audio:
Komunikation (LAN/Modem): Einzelplatzrechner ohne Netzwerkfähigkeit
Stromversorgung: internes Netzteil für 220 Volt mit fest installiertem Stromkabel
Betriebssystem: CP/M Plus v 1.4
Mitgelieferte Software: CP/M Plus und LOCO Script Textverarbeitungssystem auf 3″ Diskette
Lieferumfang Zubehör: Nadeldrucker, Kabel, Handbücher
Abmessungen (BxTxH): 400 x 320 x 340 mm
Gewicht: ca. 3 Kg
Hersteller Optionen: 5,25″ Diskettenlaufwerke, Software: Basic
Gehäuseform / Geräteklasse: All-in-One Bildschirmgehäuse / 8Bit Textverarbeitungs-Computer
Produktion und Vertrieb: Produktion (bei AMSTRAD) von 1985 bis ?
Verkaufspreis: ?
Erwerb und Zustand
Der oben abgebildete SCHNEIDER Joyce mit Tastatur und original 3″ Diskette (CP/M Plus und LOCO Script) war 2003 das Geschenk eines Bekannten. Optisch ist das Gerät in einem guten Zustand und nach dem Wechsel des Antriebriemens des Diskettenlaufwerks ist der Joyce auch technisch wieder voll funktionsfähig. Leider fehlt der zugehörige Nadeldrucker und das Handbuch.
Quellen: Joyce-User-AG e.V.
Advertisements

Entry filed under: AMSTRAD, SCHNEIDER. Tags: , , , , , .

VIC20 Plus/4 Serie 264 Modell plus/4


Herzlich Willkommen!

Im virtuellen Computermuseum
von Ulf Ludßuweit,


der Webseite zur Präsentation meiner Computer- und EDV-Sammlung.

Auf der Startseite werden die zuletzt eingestellten Rechner und deren Zubehör mit einem Vorschaubild und einer Kurzbeschreibung angezeigt. Durch Aufruf wird zur jeweiligen Geräteseite mit technischen Daten, weiteren Informationen und Fotos weitergeleitet.

Kategorien

Fotos

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

CANON BubbleJet Color 50 Farbtintendrucker

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop schnurlose Tastaur und Maus

LOGITECH for TOSHIBA Cordless Desktop mit Funktastatur und -maus

Weitere Bilder zu Computern und aus anderen Teilen meiner EDV- Sammlung sind eingestellt auf: www.flickr.com/Computermusem

IBM P70 17" Monitor mit VGA-Anschlusskabel

COMMODORE C16 Hauptplatine, Ober- und Unterseite

COMPAQ Contura 4/25 486er Notebook mit Trackball

COMMODORE PET 2001-8c, der Blick unter die "Motorhaube"

COMPAQ ProLiant / Deskpro Client-Server-System

IBM DDRS 4,55 GByte 50 pol. SCSI Festplatten Ober- und Unterseite

Amiga 1000 Mediacomputer mit Zubehör

COMMODORE 1530 Datasette Modell C2N

AMSTRAD PPC512 aufgeklappt